Narben nach Bauchdeckenstraffung

Gespeichert von Scholz am Sa, 12/02/2017 - 11:27

Patienten machen sich in in Foren oft Gedanken über Narben nach einer Bauchstraffung, über den T Schnitt (Anmerkung: welcher komplett vermeidbar ist) oder ob die Narbe zu weit oben ist.

Hier mögen auch Nachher Bilder zur Bauchdeckenstraffung im Web kursieren, welche keine guten Erfahrungsberichte aufzeigen. Nach meinen Erfahrungen sind das Ergebnisse, die alle nicht so aussehen müssen.

Vergleich - links Ergebnis Methode von Dr. Scholz nach 1 Monat

Richtig

Nachher von Dr. Scholz (ca. 1 Monat später)

bauchdeckenstraffung narbe nach 1 Monat
Falsch

Nachher extern*

bauchstraffung falsch fehler schlecht
* Bild von Patientin, die mich konsultiert hat und anderswo operiert wurde. Weiter unten sehen Sie eine Narbe, wie diese nach ca. 1 Jahr aussehen sollte.

Lassen Sie mich daher kurz das Problem mit Narben und die  mirkochirurgische Naht erläutern.

Allgemein ist das Problem von invasiven plastischen Operationen, dass Narben unumgänglich sind. Ein chirurgischer Eingriff mit Skalpell „ohne Narbengibt es nicht. Für Sie als Patient zählt aber vor allem, wo und wie stark die Narbenbildung ist. Daneben auch ob diese später z. B. beim Baden zu sehen sind. Deshalb begegnen erfahrene Spezialisten in der plastischen Chirurgie von Anfang an diesen Sachverhalt mit großer Aufmerksamkeit und wenden neue und bekannte Methoden an, um hier beste Ergebnisse zu erreichen.

Dem Manko von Narben stehen jedoch weit bessere Langzeitergebnisse gegenüber, vor allem da alternative Methoden ohne OP hier nicht mithalten können. Die Straffung vom Bauch ohne OP mittels Cremes oder nichtinvasive Behandlungen bleibt ein Wunsch.

Dem gegenüber erleben Sie bei einer sehr guten Abdominalplastik (Synonyme: Bauchdeckenstraffung, Bauchstraffung, Bauchdeckenplastik) einen realen und deutlich sichtbaren vorher - nachher Unterschied und ein Ergebnis, welches den gesamten Torso von der Achsel bis zur Hüfte eine komplett neue dreidimensionale Form verleiht.

Narbe Mirkochirurgische Naht

Wenn es um das Aussehen der Narbe selbst geht, vertrete ich die Meinung, dass der bessere therapeutische Ansatz dort liegt, wo der Arzt von Beginn die richtige und optimale Technik anwendet, bevor überhaupt eine Narbe entsteht. Also nicht erst wenn bereits die Narbe entstanden ist. Man kann das nicht unbedingt als neue Methode bezeichnen, sondern eher als eine Verfeinerung.

Viele Bilder zu Narben nach plastischen Operation, die man online sieht, beruhen nach meiner Auffassung auf unzureichender Erfahrung oder Einsatz der falscher Methoden (siehe oben rechts).

Nach dem Motto Vorsorge ist besser als Nachsorge habe ich viele Jahre lang die Techniken verbessert, die zu einer primär optimalen Narbe führen. Der Eingriff ohne Narbe ist nicht möglich, aber als Spezialist suche ich eine kaum sichtbare Lösung.

Narben im Zeitverlauf. Gleich Patientin. Nach 1 Jahr kaum sichtbar

Nach ca. 1 Monat bauchdeckenstraffung narbe nach 30 Tagen
Nach ca. 1 Jahr bauchstraffung nach 1 Jahr Narbe

Hierbei kommen selbstverständlich mikrochirurgische Techniken zum Einsatz, aber auch ggf. das Applizieren von Medikamenten in das umliegende Gewebe, während der Operation.

Daneben ist selbstverständlich die Position, bzw. der Ort, wo eine Narbe zu liegen kommt ein extrem wichtiger Faktor. Bei einer Bauchdeckenstraffung sollte eine Narbe nie quer über dem Unterbauch liegen. Das ist keine ästhetische Lösung und kann oftmals sogar mechanische Probleme mit sich führen, wie z.B. das Reiben von Hosenbund und oder Gürteln auf der Narbe (etwas was die Narbe auch im Aussehen negativ beeinträchtigt).

Im besten Fall ist die Narbe weit unten, tiefer und jenseits des Haaransatzes der Schambehaarung. Seitlich verläuft die Narbe in der Falte zwischen Bein und Torso. Möchte man eine Narbe möglichst unauffällig verschwinden lassen, dann legen wir Plastische Chirurgen die Narben entweder in eine Falte (wie z.B. Augenlidfalte bei Augenlidplastik) oder an die Grenze zwischen zwei ästhetischen Untereinheiten.

Im Beispiel Bauchdeckenstraffung ist der Torso die eine Untereinheit und das Bein die andere Untereinheit. Insofern sind diese Narben sogar im kleinsten Bikini nicht erkennbar.

Insgesamt ist das Zusammenspiel von Präzision, Mirkochirurgische Naht sowie auch die richtige Lage von Schnitten (und Narben), das was konstant bessere Ergebnisse erzielt und der Patient sich wohl fühlt.

Narben Creme

Leicht denkt man heute, dass Narben Cremes das Problem einer sichtbaren Narbe nach der OP lösen werden, die Hautstrukturen „glätten" und die Narbe so fein wie möglich erscheinen lassen. Hierzu gibt es unzählige Cremes und Produkte, überall auf der Welt, welche auf eine Verbesserung des Aussehens chirurgischer Narben abzielen.

Leider bleiben die erwünschten Erfolge hierbei größtenteils aus und vor allem die Ärzte in der ästhetischen Medizin träumen und hoffen auf ein Wunderprodukt, um das beste Resultat zu erreichen.

Ich möchte Sie nicht enttäuschen, aber viele Narben Cremes werden, weder Sie noch mich als Facharzt überzeugen. Deshalb wähle ich schon vor dem Eingriff das beste System oder beste Alternative für die Wundheilung.

Aus diesem Grund  liegt mein persönlicher Ansatz zu einer möglichst unauffälligen Narbe auf einer anderen Ebene, welche von mir als Operateur kontrollierbarer ist, als die Hoffnung auf eine später oberflächlich angewendete Behandlung per Narben Creme.

Wundheilung

Die Wundheilung ist ein Prozess von mindestens einem Jahr. Egal wo am menschlichen Körper. Narben sind am Anfang rot, breit, erhaben. Bis diese Narben komplett verheilt sind und nur noch feinste, weiße Linien ergeben ist meistens 1 Jahr vorüber.

Aus diesem Grund ist es mein Bestreben meine Patienten für mindestens diesen Zeitraum an die Hand nehmen zu können, um auch jederzeit positiv Einfluss auf die Narbenbildung nehmen zu können ohne dass eine erneute Operationen der Narbe notwendig werden würde. Ist der Wundheilungsprozess erst einmal abgeschlossen verändert sich die Narben nicht mehr.

Fazit

Eine Bauchdeckenstraffung ohne OP mit einer perfekten Bikini Figur ist ein Wunsch, den alternative Methoden nur sehr selten erfüllen können.

Eine Abdominalplastik mittels Mikrochirurgischer Naht und der richtigen Platzierung der Narbe in den Händen eines erfahrenen Chirurgen erzielt zuverlässige und weit bessere Langzeitergebnisse.

Sie haben sicherlich eine Reihe von Fragen (oder jetzt erst recht), welche vor einer Bauchdeckenstraffung beantwortet werden sollten.

Diese Entscheidungen werden Teil Ihres Lebens sein für viele Jahrzehnte und daher ist es wichtig, dass Sie sich gut informieren und nur in die Hände eines Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie geben, dem Sie vollstes Vertrauen schenken möchten.

Weitere Informationen

Tags

Teilen