Augenbrauenlift

Ein Augenbrauenlift (Brow lift) ist eine sehr exzellente operative Methode zur Verjüngung der Augenpartie. Dr. Scholz kann auf weitreichende Erfahrungen verweisen wo die Probleme und Unterschiede liefen für ein überzeugendes Augenbrauenlift.

Mit dem Alter beginnt sich die Haut und die Weichteile um die Augen herum zu vermehren, zu hängen und schliesslich das Gesichtsfeld des Patienten zu verringern.

Daher ist eine übliche Beschwerde, mit der viele meiner Patienten zu mir kommen, dass sie zum einen immer müde aussehen, aber auch zum anderen die hervor gefallene Haut der Oberlider oder die Weichteile oberhalb des Auges die visuelle Achse negativ beeinträchtigen.

Es ist von besonderer Wichtigkeit für Patienten zu wissen, dass man sich nicht das Augenoberlid als ästhetische und funktionelle Einheit betrachten und analysieren kann ohne auch

  1. sich analytisch mit den Augenbrauen zu befassen und
  2. sehr genau den Muskel überprüft, welcher das Augenlid hebt

Sehr viele Patienten, die sich in unserer Praxis für eine Oberlidplastik vorstellen, haben auch Probleme mit den Augenbrauen und gelegentlich auch mit dem Lidheber Muskel.

Der Chirurg muss sehr genaue Kenntnisse über alle diese wichtigen Strukturen haben.

Ein Augenbrauen-Lift ohne mögliche Probleme der Augenlider oder des Lidheber Muskels adäquat zu erkennen und zu beheben kann mit einer grossen Wahrscheinlichkeit leider in einem chirurgischen, medizinischen, psychologischen, und kostspieligem Abenteuer enden.

Gelegentlich ist es angezeigt, dass eine Augenlidstraffung mit oder ohne Korrektur der Lidheberschwäche ein exzellentes ästhetisches und funktionelles Resultat erreichen kann. Es ist aber auch sehr gut möglich, dass bei Ihnen die Ursache der Beschwerden ein Absenken der Augenbrauen ist.

Vor allem Männer haben in aller Regel schwerere Augenbrauen als Frauen. Oftmals liegt aber auch eine Kombination von altersbedingten Erscheinungen der Augenlider, der Augenbrauen und anderen Strukturen für eine multifaktorielle Genese der Veränderungen bei diesen Patienten vor.

Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass eine Augenlidplastik, ohne die Augenbrauen zu analysieren und gegebenenfalls zu behandeln in einem grossen vermeidbaren Problem für den Patienten enden kann.

Aus diesem Grunde ist es daher nicht ungewöhnlich, dass Patienten mich für eine Augenlidplastik aufsuchen, aber in Wirklichkeit eine Korrektur der Augenbrauen (u.U. in Verbindung mit einer Augenlidstraffung) benötigen.

Gerne zeige ich Ihnen persönlich Möglichkeiten, die Ihnen nicht nur helfen, fantastisch auszusehen sondern sich auch so zu fühlen.

Wann ist das Augenbrauen Lift sinnvoll?

Die häufigsten Gründe diese Operation durchführen zu lassen sind

  • schwere müde aussehende Augenlider
  • asymmetrische Augenlider
  • Gesichtsfeldeinschränkungen
  • altersbedingte Erscheinlungen der Augenlider und der oberen Gesichtsregion
  • hängende Augenlider mit oder ohne Gesichtsfeldeinschränkungen
  • Fehlstellung der Augenlider mit trockenen Augen
  • entzündlichen Augen
  • tränenden Augen oder roten Augen

Eine rein kosmetische Augenlidstraffung ist für jüngere Patienten, welche noch keine Anzeichen des Alterungsprozesses an den Augenlider haben, grundsätzlich nicht zu empfehlen.

Da Ihr kosmetischer Chirurg Zugriff auf Ihre medizinischen Unterlagen hat, ist er in der Lage, Ihnen zu sagen, ob das Verfahren für Sie geeignet ist, oder nicht. Alle Patienten werden, unabhängig vom Alter, einer gesundheitlichen Beurteilung unterzogen.

Ablauf der OP

Die Ankunft in der Klinik am Operationstag findet ungefähr 1 bis 2 Stunden vor der eigentlichen OP statt. Gegebenenfalls werden hier noch Untersuchungen durchgeführt.

In der Regel dauert die Operation zwischen einer und drei Stunden, wird unter Lokaler Anästhesie mit oder ohne Dämmerschlaf, bzw. in Vollnarkose durchgeführt und erfordert keine Übernachtung in der Klinik.

Die Operation beginnt mit kleinen Einschnitten direkt über der Augenbraue, auf mittlerer Höhe der Stirn, auf Höhe des Haaransatzes oder bei minimalinvasiver, endoskopischer Behandlung jenseits der Haargrenze.

Dann wird die überschüssige Haut entfernt, der darunter liegende Muskel zum Teil verschmälert, die Weichteile repositioniert, mögliche zusätzliche Verfahren durchgeführt (wie z.B. Augenlidstraffung oder anderen), und schliesslich die Schnitte mit sich-auflösbaren Nahtmaterial verschlossen.

Dies bedeutet, dass die Fäden, welche grösstenteils unter Pflastern abgedeckt sind nicht entfernt werden müssen.

Danach bleiben Sie solange in der Klinik, bis Sie sich vollständig von dem Eingriff erholt haben. Die Entlassung aus der Klinik erfolgt nach Absprache mit dem Operateur sowie mit der Anästhesie. Auf Wunsch kann ein stationärer Aufenthalt erfolgen, jedoch ist die Entlassung am Tag der OP üblich.

Für unsere internationalen Patienten wird empfohlen sich nach der Operation für eine weitere Woche in München aufzuhalten. Unser speziell ausgebildetes Team steht Ihnen zur Planung Ihres Aufenthaltes in München jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Methoden Augenbrauen Lift

Während der Konsultation haben Sie die Möglichkeit, das Verfahren ausführlich mit dem kosmetischen Chirurgen, der die Op durchführen wird, zu diskutieren.

Methoden des Augenbrauen-Lift Wie oben beschrieben, gibt es sehr unterschiedliche Methoden dieser Operationen. Es muss immer je nach Grad und Ausprägung der Alterserscheinungen, sowie der pathologischen Veränderungen ein sehr individueller, chirurgischer Behandlungsplan ausgearbeitet werden.

Die Methoden, welche angewendet werden sind außerdem auch je nach ethnischer Herkunft des Patienten sowie der vorhandenen Haar-Fülle sehr unterschiedlich und diese werden im Vorfeld sehr detailliert besprochen.

Wo liegen die Schnitte?

Bei dem Augenbrauen-Lift liegen die Schnitte an unterschiedlichen Stellen. Die vier verschiedenen Schnittführungen, welche auch je nach Operationstechnik unterschiedlich ausgeführt werden, sind:

Genau oberhalb der Augenbrauen: Ein wohl gesetzter Schnitt direkt an der oberen Augenbrauen-Begrenzung, sodass die Schnitte fast nicht sichtbar sind. Mid-Stirn: Je nach Ausprägung von horizontalen Stirnfalten, stehen diese Falten zur Verfügung, sodass hier Schnitte fast unsichtbar in die Falten rein integriert werden können. Prätrichial: Wellenförmige Schnitte, welche entlang des Haaransatzes oberhalb der Stirn auf bestimmte Weise gelegt werden, sodass diese Narben nicht sichtbar sind. Endoskopisch: Mehrere kleine vertikale Schnitte, welche jenseits des Haaransatzes, zwischen den Haaren der behaarten Kopfhaut zum liegen kommen. Welche Schnittführungen und welche Operationstechniken bei Ihnen anzuraten sind, werden sehr detailliert und in grossem Umfang mit Ihnen während den Konsultationen mit dem kosmetischen Chirurgen besprochen. Auch hier gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Vorgehensweisen und operativen Planungen, welche im Einzelfall sehr individuell und unterschiedlich sein können.

Werde ich Narben haben?

Da die chirurgischen Einschnitte an sehr diskreten Stellen um die Augenbrauen herum, bzw. am oder jenseits des Haaransatzes liegen, ist die Narbenbildung minimal und in der Regel fast unsichtbar. Die Narben verblassen mit der Zeit, bis nur mehr hauchdünne Linien zu sehen sind, die fast nicht mit dem blossen Auge sichtbar sind. Personen, die zu überschießender Narbenbildung (Keloide) neigen, sollen dies mit Ihrem Chirurgen besprechen. Hier gibt es Behandlungsmöglichkeiten, die prophylaktisch vor einer Operation angewandt werden können. Ausserdem ist eine spezielle Aufmerksamkeit bei diesen Patienten in Verlauf nach der Operation notwendig um entsprechende Narbenpflege und Narbenbehandlungen durchzuführen, welche die Entstehung von breiten Narben oder überschiessenden Narben verhindern kann.

Gibt es langfristige Vorsichtsmaßnahmen nach der Augenbrauen-Lift? Nein. Die einzigen Vorsichtsmaßnahmen die nötig sind, sind dieselben, die Sie auch schon vor ihrer Operation getroffen haben.

Kosten

Ein Augenbrauen-Lift muss nicht teuer sein, kann aber je nach Komplexität unterschiedlich ausfallen. Wir bitten hier eine persönliche Besprechung bei der Sie nachhaltig beraten werden.

Nachbehandlung

Kühlen der Augenbrauen und der Stirn ist eine sehr hilfreiche Sache und unterstützt hier die frühe Phase der Wundheilung (innerhalb der ersten 24 Stunden). Allerdings sollte man darauf achten, dass sehr kalte Kühlaggregate oder Eiswürfel keinen direkten Kontakt mit der Haut haben, um das Gewebe nicht zu verletzen. Ein mildes bis moderates Ausmass an Schwellung kann im Bereich der Augenbrauen und der Stirn am ersten Tag bereits erwartet werden.

Nachkontrollen finden in regelmässigen Abständen nach der Operation in unserer Praxis statt. Wundheilung ist ein Prozess, der mindestens 1 bis 1 1/2 Jahre andauert. Aus diesem Grunde sind langjährige Nachkontrollen für unsere Patienten eine Selbstverständlichkeit, medizinisch sinnvoll, in unseren Augen eine absolute Dienstleistung und eine grosse Freude für uns, um mit Ihnen die Langzeitergebnisse gemeinsam zu analysieren. Wir möchten uns vergewissern, dass Sie Ihr ästhetisches Ergebnis nach Jahrzehnten noch genauso lieben wie am ersten Tag.

Sport

Da das operierte Gewebe sich noch in der Position festigen und mit der optimalen Kontur einheilen muss, sollte man Sport – abgesehen von Spaziergängen an der frischen Luft – im ersten Monat meiden. Nach 2 bis 4 Wochen kann mit leichten Übungen begonnen werden. Wichtig ist, den Operationsbereich um die Augen herum zu schonen und nicht ins Schwitzen zu kommen, solange die Einschnitte noch nicht komplett verheilt sind.

Sportarten wie Tennis, Joggen oder Reiten sollten erst nach 4 Wochen bis 2 Monaten wieder aufgenommen werden. Da die Rehabilitation individuell sehr unterschiedlich sein kann, haben wir regelmässige Nachkontrollen für Sie vorbereitet. Wann sportliche und andere Tätigkeiten wieder aufgenommen werden sollten mit dem Chirurgen während dieser Nachkontrollen immer individuell abgesprochen werden. Zudem ist schweres Heben.(> 5kg) für ein Minimum von 3-4 Wochen zu vermeiden.

Sonne

Des weiteren ist es wichtig sich aus der Sonne fernzuhalten um eine perfekte Narbenbildung ermöglichen zu können. Hier empfiehlt sich immer grosse Hüte zu tragen.

Schlafen

Falls möglich empfiehlt es sich für die ersten 1-2 Wochen mit erhobenem Oberkörper (30-45°) zu schlafen.

Schwellungen

Die Schwellungen gehen in der Regel ab dem Tag 4 nach OP zurück.

Nach 2 Wochen sind 80% der Schwellung verschwunden. Die restlichen 20% der Augenschwellung werden anschliessend noch bis zu weiteren 4 Wochen anhalten bis sie sich vollständig aufgelöst haben.

Essen

Scharfes und fritiertes Essen sollte innerhalb der ersten 4 Wochen nach OP vermieden werden, da sich hierdurch die Wundheilung rötlich und juckend verändern kann. Ebenso sollten Schokolade und Essen mit hohem Cholesterol-Gehalt (wie z.B. Schalentiere) vermieden werden.

Schmerzen

Schmerzempfindung ist eine völlig individuelle Größe. Während empfindliche Menschen über Schmerzen klagen, stecken unempfindlichere den Schmerz leicht weg. Da es sich jedoch um einen chirurgischen Eingriff handelt, müssen postoperative Schmerzen und Wundschmerz medikamentös kontrolliert werden. Heutzutage gibt es ein Vielzahl von sehr intelligenten Schmerzmedikamenten, welche ein schnelles Zurückkehren zu den normalen alltäglichen Aktivitäten ermöglicht.

Fazit

Das Augenbrauen Lift erfordert Gespür und Erfahrung vom plastischen Chirurgen, sowie profundes Wissen der umliegenden Strukturen. Daneben muss der Arzt das Gesicht vom Patienten ästhetisch verstehen und über operativen Techniken visuell harmonische Symmetrien als Ergebnis finden.

Es bedarf langer Besprechungen und Analysen mit dem Patienten, worin Dr. Scholz einen wichtigen Faktor sieht in der Patienten - Arzt Beziehung.

Tags
Language
German
German

Teilen