Facelift

Gesichtsalterungen oder Gesichtsveränderungen sind normale Prozesse im Leben. Im Alter baut das Gewebe Elastizität ab und die Regeneration der Haut verringert sich. Ein chirurgisches Facelifting strafft und glättet Falten.

Ein Facelift und Necklift kann eine sehr große Veränderung im Rahmen einer Rejuvenation (Verjüngung) vor allem im mittleren und unteren Drittel des Gesichts hervorrufen. Zu den Bereichen, welche durch diese Operation klar behandelt und verändert werden, zählen der Hals, der Unterkiefer, die Hängebacken, die Mundwinkel, die Nasolabialfalten sowie die Wangen.

Inhalte

Einführung

Es gibt unterschiedliche Methoden des Faceliftings bzw. Gesichststraffung welche von diversen Fachärzten angeboten werden. Auch Plastische Chirurgen sollten hier zusätzliche Qualifikationen und Expertisen aufweisen können um ein ästhetisch anspruchsvolles Ergebnis zu erzielen.

Warum altert die Haut und warum kann ein Facelift hier helfen. Lassen Sie uns zunächst die Alterung vom Gesicht beurteilen

Das menschliche Gesicht altert auf 3 verschiedene Arten und Weisen.

  1. Weichteilgewebe (Haut, Fett, Bindegewebe, Muskeln, etc.) folgen der Schwerkraft und verlieren ihre ursprüngliche Position.
  2. Das Gewebe wird dünner (atrophiert) und verliert an Volumen auf allen Ebenen (Haut, Weichteile, Knochen), was zu einem alternden Erscheinungsbild führt.
  3. Die Haut erleidet durch äußere und innere Einflüsse oxidativen Stress (Sonneneinstrahlung, Rauchen, Alkohol usw.)

Unser Behandlungskonzept besitzt viele verschiedene Techniken und Operationen, welche auf diese Altersveränderungen in Ihrem Gesicht zugeschnitten sind. Diese finden Sie in den Bereichen Augenbrauen Lift, Augenlidstraffung, Lippen Augmentation, Botoxbehandlung zum lesen.

Methoden

Ein operative Gesichtsstraffung kann eine sehr große Veränderung im Rahmen einer Rejuvenation (Verjüngung) vor allem im mittleren und unteren Drittel des Gesichts erreicht.

Zu den Bereichen, welche durch diese Operation klar behandelt und verbessert werden können gehören:

  • Hals
  • Unterkiefer
  • Hängebacken
  • Mundwinkel
  • Nasolabialfalten
  • Wangen

Die Verjüngung dieser anatomischen Bereiche wird medizinisch erzielt, indem die Kompartimente der Gewebe unter der Haut sehr schonend versetzt, repositioniert und neu formt.

Daneben werden gewisse Muskelgruppen sorgfältig gestrafft. Zusätzlich kann Volumen durch einen Lipotransfer an genau definierte Stellen zurückgegeben werden. Danach kann die Haut mit höchst filigranen Techniken um das verjüngte Gesicht herum gelegt werden (Anmerkung: ohne jegliche Spannung).

Alle Schnitte werden bei Dr. Scholz sorgfältig in natürliche Falten sowie jenseits des Haaransatzes aber auch in den äußeren Gehörgang gelegt und versteckt. Ein Facelifting bzw. Gesichtstraffung korrigiert viele Dinge des Alterungsprozesses im Gesicht, jedoch gibt es Einschränkungen.

Aus diesem Grunde empfehle ich meinen Patienten öfters eine Kombination aus mehreren Therapien wie die Folgenden:

  • Dermabrasion
  • Lipo-Transfer (Eigenfett Therapie)
  • Botulinumtoxin
  • Filler
  • Unterlidstraffung
  • Chemisches Peeling
  • Skin Care

Wo liegen die Schnitte?

Allgemein verwenden moderne Methoden subtile Techniken für Schnitte und Narben.

  • Kleine Einschnitte an der Schläfe.
  • Entlang der oberen Begrenzung des Ohres, in den äußeren Gehörgang, um das Ohrläppchen herum auf die Rückseite des Ohres
  • Hinter dem Ohr bis jenseits des unteren Haaransatzes.
  • Bei Bedarf ein kleiner Schnitt unterhalb des Kinns

Wie alt für ein Facelifting?

Für jüngere Patienten, welche noch keine Anzeichen des Alterungsprozesses im Gesichtsbereich haben, grundsätzlich nicht zu empfehlen. Hier liegen oft die Interessen in Kinnverkleinerung, Kinnvergrößerung, Nasenkorrekturen, Lidkorrekturen welche medizinisch anders gelagert sind

Mit guter Wundheilung ist diese Operation auch im hohen Alter noch sicher und effektiv durchführbar.

Es gibt sehr unterschiedliche Methoden dieser Operation. Vor allem der Nutzen einer minimal invasiven Gesichtsstraffung oder eines unteren bzw. eines hohen Facelifts sind Gegenstand in unserem Besprechungstermin.

Letztendlich geht es nicht um die Methode im Allgemeinen, sondern welche Methode für Ihr Gesicht das gewünschte Ergebnis am besten erreicht.

Es muss immer je nach Grad und Ausprägung der Alterserscheinungen, sowie der pathologischen Veränderungen ein sehr individueller, chirurgischer Behandlungsplan ausgearbeitet werden.

Die Methoden, welche angewendet werden, sind des Weiteren auch je nach ethnischer Herkunft des Patienten sehr unterschiedlich und diese werden im Vorfeld sehr detailliert mit Ihnen besprochen.

Ablauf OP

In den folgenden Punkten bespreche ich wie der Ablauf von einem Facelifting aussehen kann ohne Berücksichtigung Ihrer individuellen Anforderungen, die in meiner Privatpraxis sehr detailliert und gerne auch mehrmals besprochen werden.

Dr. Scholz kann auf eine mehrjährige spezialisierte Ausbildung in Süd-Kalifornien - USA verweisen. Der gesamte Eingriff erfordert neben Ausbildung, Erfahrung auch eine hohe Konzentration an den Plastischen Chirurgen.

1. Die Operation beginnt mit kleinen Einschnitten an der Schläfe jenseits des Haaransatzes, entlang der oberen Begrenzung des Ohres, in den äußeren Gehörgang, um das Ohrläppchen herum auf die Rückseite des Ohres und hinter dem Ohr bis jenseits des unteren Haaransatzes.

2. Dann wird die Gesichtshaut präpariert und die unterliegenden Strukturen freigelegt.

3. Gleichzeitig wir ein sehr definierter kleiner Einschnitt unterhalb des Kinns durchgeführt um die tiefen Strukturen des Halses adäquat adressieren zu können.

4. Hier werden die oberflächlichen Halsmuskel gestrafft und repositioniert sodass eine neue Halskontur generiert wird.

5. Die tiefer liegenden Strukturen des Gesichts werden repositioniert und diverse Muskelpartien gestrafft.

6. Anschließend wird die Haut um das neue Gesicht herum gelegt und die überschüssige Haut entfernt.

7. Schließlich werden die Schnitte mit sowohl auflösendem als auch nicht auflösendem Nahtmaterial verschlossen. Nach anschließender Haarwäsche wir ein aufwendiger Verband für 1 Woche angelegt.

Die Operation dauert zwischen 4 - 8 Stunden und wird in Vollnarkose durchgeführt.

Kurzinfo

Sachverhalt Beschreibung
Fachbegriff Rhytidektomie
Dauer 4 - 8 Stunden
Anästhesie Vollnarkose
Aufenthalt mind. 1 Tag stationär - Übernachtung
Sport nach ca. 1 - 2 Monaten
Arbeit nach ca. 2 - 4 Wochen
Heilung Verband 1 Woche, Schwellungen 80% nach 2 Wochen, 20% weitere 4 Wochen
Nachbehandlung Versorgung in Klinik, 24 Std. Hotline / Kontakt, wiederholende Konsultation bis über 1 Jahr nach OP

Vorbesprechung

Nachdem Sie sich mehrfach mit unseren Plastischen Chirurgen getroffen haben und alle unsere Ärzte genau kennengelernt haben, planen wir den chirurgischen Eingriff.

Klinik

Der Eingriff wird zentral in München in einer hervorragenden und diskreten Privatklinik am Stiglmaierplatz vorgenommen. Ein Top ausgebildetes medizinisches Personal in Verbindung mit High End OP Sälen sind die Grundlage für beste Versorgung.

Die Ankunft in unserer Klinik am Operationstag findet ungefähr 1 bis 2 Stunden vor der eigentlichen OP statt. Gegebenenfalls werden hier noch Untersuchungen durchgeführt.

Nach der OP bleiben Sie in der Klinik, bis Sie sich vollständig von dem Eingriff erholt haben. Die Entlassung aus der Klinik erfolgt nach Absprache mit dem Arzt sowie mit der Anästhesie am 1. Tag nach dem Eingriff.

Für die Übernachtung steht Ihnen ein äußerst persönliches Ambiente und medizinisches Personal rund um die Uhr zur Verfügung.

Nachsorge

Es wird empfohlen, sich weitere 1 - 2 Wochen in München oder Umgebung aufzuhalten um sich in abschließenden Check-ups mit dem plastischen Chirurgen zu vergewissern, dass die Heilung ohne Komplikationen erfolgt.

Nachuntersuchungen finden in regelmäßigen Abständen nach der Operation in unserer Klinik statt. Wundheilung ist ein Prozess, der mindestens 1 bis 1 1/2 Jahre andauert.

Aus diesem Grunde sind langjährige Nachkontrollen für unsere Patienten eine Selbstverständlichkeit, medizinisch sinnvoll, in unseren Augen eine absolute Dienstleistung und eine große Freude für uns, um mit Ihnen die Langzeitergebnisse gemeinsam zu analysieren.

Wir möchten uns vergewissern, dass Sie Ihr ästhetisches Ergebnis nach Jahrzehnten noch genauso lieben wie am ersten Tag.

Kosten und Preise

Es gibt keinen pauschalen Preis für die OP. Jeder Eingriff orientiert sich absolut individuell an Ihren Anforderungen und Wünschen. Wir bitten hier mit uns das persönlich zu klären.

Ratenzahlung

Mit Hilfe vom Kostenvoranschlag können Sie eine Ratenzahlung bzw. Finanzierung mit einem Dienstleister vereinbaren. Sprechen Sie uns hierauf persönlich an.

Heilungsverlauf

Da das operierte Gewebe sich noch in der Position festigen und mit der optimalen Kontur einheilen muss, sollte man Sport – abgesehen von Spaziergängen an der frischen Luft – im ersten Monat meiden.

Die Schwellungen gehen in der Regel ab dem Tag 4 nach OP zurück. Nach 2 Wochen sind 80% der Schwellung verschwunden. Die restlichen 20% der Gesichts- und Halsschwellung werden anschließend noch bis zu weiteren 4 Wochen anhalten bis sie sich vollständig aufgelöst haben.

Desweiteren ist es wichtig sich aus der Sonne fernzuhalten um eine perfekte Narbenbildung ermöglichen zu können. Hier empfehlt es sich, immer große Hüte zu tragen.

Da die Rehabilitation individuell sehr unterschiedlich sein kann, haben wir regelmäßige Nachkontrollen für Sie vorbereitet.

Sport - Aktivitäten

Nach 2 bis 4 Wochen kann mit leichten Sportübungen begonnen werden. Wichtig ist, den Operationsbereich zu schonen und nicht ins Schwitzen zu kommen, solange die Einschnitte noch nicht komplett verheilt sind.

Zudem ist schweres Heben (> 5 Kg) für ein Minimum von 3 - 4 Wochen zu vermeiden. Falls möglich empfiehlt es sich für die ersten 1 - 2 Wochen mit erhobenem Oberkörper (30 - 45°) zu schlafen. Eine Ganzkörper-Dusche ist nach 3 - 4 Tagen nach der Operation möglich.

Sportarten wie Tennis, Joggen oder Reiten sollten erst nach 4 Wochen bis 2 Monaten wieder aufgenommen werden.

Wann sportliche und andere Tätigkeiten wieder aufgenommen werden sollten mit dem Chirurgen einer Nachuntersuchung immer individuell abgesprochen werden.

Ernährung

Scharfes und fritiertes Essen sollte innerhalb der ersten 4 Wochen nach der OP vermieden werden, da sich hierdurch die Wundheilung rötlich und juckend verändern kann.

Ebenso sollten Schokolade und Essen mit hohem Cholesterol-Gehalt (wie z.B. Schalentiere) vermieden werden.

Gründe

Medizinisch Ästhetische

  • Altersbedingte Veränderungen des Gesichts und des Halses, wie z.B. Hängebacken
  • Schlechte Definition des Unterkiefers
  • Nasolabialfalten
  • Haut
  • Gesichtsfalten
  • Schlechte Kontur im Halsbereich
  • Bänder im Halsbereich
  • Alterndes Erscheinungsbild bei der Gesichtsmimik
  • Gewebeplus am Hals und im Gesicht

Persönliche

  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Ästhetisches und erfrischtes Aussehen
  • Rückgewinnung von Jugendlichkeit
  • Wunsch nach mehr Symmetrie im Gesicht
  • Verbesserung des Aussehens nach Verletzungen

Fazit

Im Vergleich zu früheren Jahren (Anmerkung: ...und einigen Promisünden) bestehen heute sehr ausgereifte und filigrane Techniken um eine wundervolle Gesichtstraffung und Verjüngung zu erzielen.

Für den Erfolg dieser Operation sind tiefgreifendes Verständnis zu diesem Eingriff notwendig um ein natürliches Aussehen zu erzeugen was dem Wunsch vieler Patienten entspricht.

Ein besonderes Merkmal meiner Leistung sind genaue - auch mehrmalige Besprechungen um genau den Patienten kennenzulernen und die Ziele zu klären. Außerdem sind im Behandlungsplan Nachkontrollen auch nach 1 Jahr bei uns.

Sie werden bei Signature Aesthetics immer wieder mit dem Plastischen Chirurgen Dr. Scholz individuell betreut.

Tags